Die 4a auf Neuwerk

Wir sind Montagmorgen, den 28.8.17, auf Klassenfahrt nach Neuwerk gefahren. Zuerst haben wir die Siedenburger abgeholt. Nun sind wir auf die Autobahn gefahren. Wir standen nicht im Stau. Als wir in Cuxhaven waren,sind wir mit der Fähre losgefahren. Im Zeltlager haben wir erstmal alles besprochen und dann haben wir unseren koffer ausgepackt. In den Zelten wollten wir nicht schlafen, deshalb haben alle 14 Mädchen in der Blockhütte geschlafen. Am Dienstag ,den 29.8.17, sind wir ins Watt gegangen ,und haben viel entdeckt.Mittwoch, den 30.8.17 sind wir morgens erst ins Watt gegangen, dann sind wir auf den Leuchtturm gegangen und am Abend haben wir Stockbrot gemacht. Donnerstag, den 31.8.17, haben wir ein Völkerballturnier gemacht. Freitag,den 1.9.17, war Abreise. Wir sind mit der Pferdekutsche ans Festland gefahren. Von dort sind wir mit dem Bus auf die Autobahn gefahren und hatten ein bisschen Stau. Als wir eine Pause gemacht haben, gab es Berliner, Äpfel und Bananen. In Siedenburg  sind die Siedenburgerkinder ausgestiegen. Wir sind nach Kirchdorf gefahren.

Leider war die Klassenfahrt vorbei!

 

von: Selina, Liza, Lea Carolin und Lena